Scheidungsimmobilie – diese Möglichkeiten gibt es

4 Min.

blog author

Scheidungsimmobilie – diese Möglichkeiten gibt es

Für verheiratete Paare ist die gemeinsame Immobilie oft mehr als nur das gemeinsame Zuhause; sie stellt auch einen bedeutenden Vermögenswert und einen wichtigen Bestandteil der Altersvorsorge dar. Doch wie sollten Paare im Falle einer Trennung und Scheidung mit der Immobilie umgehen?

Ehe aus, Hausverkauf?

Nicht unbedingt. Wir helfen Ihnen, die beste Lösung im Umgang mit Ihrer Scheidungsimmobilie zu finden. Kontaktieren Sie uns!

21 32KW Depositphotos 28058203 klein xl 2015 Copyright Wavebreakmedia

 

Bei einer Scheidung im Rahmen der Zugewinngemeinschaft stehen Ehepaare oft vor der Herausforderung, ihre gemeinsame Immobilie richtig aufzuteilen. Es gibt verschiedene Lösungen, die je nach Situation und Immobilientyp in Betracht gezogen werden können. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Möglichkeiten der Immobilienaufteilung bei einer Scheidung bestehen und welche Vor- und Nachteile jede Option bietet.

Die Realteilung: Teilung der Immobilie in zwei eigenständige Wohnungen

Eine Möglichkeit, die Immobilie bei einer Scheidung aufzuteilen, ist die Realteilung. Dabei wird das Haus in zwei eigenständige Wohnungen umgewandelt, sodass beide Ex-Partner in der Immobilie wohnen bleiben können. Diese Lösung erfordert eine notarielle Teilungserklärung, die im Grundbuch festgehalten wird. Allerdings ist nicht jede Immobilie für eine Realteilung geeignet, daher ist es ratsam, einen Experten zu konsultieren.

Die Kinder übernehmen die Immobilie

Eine weitere Option ist die Übertragung der Immobilie auf die Kinder. Dies erfordert die Zustimmung eines Vormundschaftsgerichts und die Einwilligung beider Elternteile. Alternativ kann auch nur ein Elternteil seinen Eigentumsanteil an die Kinder übertragen, wobei ebenfalls die Zustimmung des anderen Partners notwendig ist.

Die Übertragung: Wohnen bleiben und den Partner auszahlen

Eine gängige Lösung ist die Übertragung des Immobilieneigentums an einen der Ex-Partner, während der andere durch eine Ausgleichszahlung entschädigt wird. Diese Zahlung orientiert sich am Marktwert der Immobilie und den jeweiligen Eigentumsanteilen. Wichtig ist hierbei, auch die laufenden Kreditverpflichtungen zu berücksichtigen, die übernommen werden müssen.

Die Teilungsversteigerung

Wenn sich beide Partner nicht einigen können, besteht die Möglichkeit einer Teilungsversteigerung. Diese wird auf Antrag durchgeführt, kann jedoch zu finanziellen Verlusten führen, da der Erlös oft nicht ausreicht, um die Schulden zu decken. Ein einvernehmlicher Verkauf ist daher meist die vorteilhaftere Lösung.

Die Vermietung

Sollte ein Verkauf der Immobilie nicht in Frage kommen oder finanziell unvorteilhaft sein, kann eine Vermietung eine sinnvolle Alternative darstellen. Dabei müssen beide Ex-Partner als Vermieter zusammenarbeiten oder einen Makler und eine Hausverwaltung für die Mietersuche und Verwaltung beauftragen.

Der Verkauf der Immobilie

Viele Paare entscheiden sich letztlich für den Verkauf der gemeinsamen Immobilie. Nach Ablauf des Trennungsjahres hat jeder Ehepartner das Recht, den Verkauf zu verlangen. Ein erfahrener Immobilienmakler kann den Verkaufsprozess professionell begleiten, von der Bewertung der Immobilie bis hin zu den Verhandlungen mit potenziellen Käufern. Dies ermöglicht es den Ex-Partnern, sich auf andere Aspekte der Scheidung zu konzentrieren.

Wenn Sie Fragen zum Kauf oder Verkauf einer Immobilie haben oder Unterstützung benötigen, stehen wir Ihnen als erfahrene Immobilienmakler gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer 0621 – 65 60 65 oder per E-Mail an info@kuthan-immobilien.de. Gemeinsam finden wir die beste Lösung für Ihre Situation.

Zugewinnausgleich berechnen (finanztip.de)

Immobilienmakler Ludwigshafen, Mannheim & Umgebung (kuthan-immobilien.de)

Zugewinnausgleich bei Immobilien in der Scheidung (fachanwalt.de)

Hinweis

In diesem Text wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit das generische Maskulinum verwendet. Weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint, soweit es für die Aussage erforderlich ist.

 

Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag stellt keine Steuer- oder Rechtsberatung im Einzelfall dar. Bitte lassen Sie die Sachverhalte in Ihrem konkreten Einzelfall von einem Rechtsanwalt und/oder Steuerberater klären.

Hinweis

In diesem Text wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit das generische Maskulinum verwendet. Weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint, soweit es für die Aussage erforderlich ist.

 

Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag stellt keine Steuer- oder Rechtsberatung im Einzelfall dar. Bitte lassen Sie die Sachverhalte in Ihrem konkreten Einzelfall von einem Rechtsanwalt und/oder Steuerberater klären.

Hinweis

In diesem Text wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit das generische Maskulinum verwendet. Weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint, soweit es für die Aussage erforderlich ist.

 

Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag stellt keine Steuer- oder Rechtsberatung im Einzelfall dar. Bitte lassen Sie die Sachverhalte in Ihrem konkreten Einzelfall von einem Rechtsanwalt und/oder Steuerberater klären.

Foto: © cottonbro/Pexels.com

Kennen Sie schon
unsere Ratgeber?

blog author

Wohnen im Alter

Unsere Partner und Auszeichnungen

Unser Team

Georg Kuthan Ihr Immobilienmakler in Ludwigshafen

Georg Kuthan

Inhaber
Dipl.-Verwaltungswirt, Immobilienmakler
IHK-Prüfer Mannheim

0621 - 65 60 65 0173 – 308 81 74 kuthan@kuthan-immobilien.de mehr erfahren
Holger Diehl Ihr Immobilienmakler in Ludwigshafen

Holger Diehl

Niederlassungsleiter Ludwigshafen
Bankkaufmann, Immobilienmakler

0621 - 65 60 65 0177 – 214 04 89 diehl@kuthan-immobilien.de mehr erfahren
Monika Thiele Ihr Immobilienmakler in Mannheim

Monika Thiele

Niederlassungsleiterin Mannheim I
Bankfachwirtin, Immobilienmaklerin
IHK-Prüferin Mannheim

0621 - 54 100 0176 – 64 28 77 09 thiele@kuthan-immobilien.de mehr erfahren
Mehmet Tetik Ihr Immobilienmakler in Mannheim und Frankenthal

Mehmet Tetik

Niederlassungsleiter Mannheim II - Immobilien Invest; Immobilienmakler, Immobilienkaufmann (IHK)

0621 - 451 899 30 und
06233- 120 00 50
0152 - 53 61 12 88 tetik@kuthan-immobilien.de mehr erfahren
Anette Dengel Ihre Immobilienmaklerin in Bad Dürkheim

Anette Dengel

Staatlich geprüfte Betriebs­wirtin, Immobilien­maklerin; Zertifizierte DEKRA-Sachverständige Immobilien­bewertung D1 plus

06322 - 409 00 30 dengel@kuthan-immobilien.de mehr erfahren
Jürgen Boxheimer Ihr Immobilienmakler in Frankenthal

Jürgen Boxheimer

Niederlassungsleiter Frankenthal
Dipl. Bankbetriebswirt ADG, Immobilienmakler; Zertifizierter DEKRA-Sachverständiger Immobilienbewertung D1 plus

062 33 - 120 00 50 boxheimer@kuthan-immobilien.de mehr erfahren
Horst Langer - Immobilienmakler Bad Dürkheim, Immobilienmakler Freinsheim

Horst Langer

Niederlassungsleiter Freinsheim und Bad Dürkheim
Dipl.-Ing. (FH), Immobilienmakler

06353 - 93 91 014
und 06322 – 409 00 30
0163 – 170 94 27 langer@kuthan-immobilien.de mehr erfahren

Nicole Diehl

Kauffrau für Bürokommunikation
Immobilienmaklerin (DFI)

06233 - 120 00 50
und 06353 – 93 91 014
n.diehl@kuthan-immobilien.de mehr erfahren
Porträt Apollonia Neumüller | Ihr Immobilienmakler Ludwigshafen und Umgebung

Apollonia Neumüller

Duale Studentin Immobilienwirtschaft

0621 - 65 60 65 neumueller@kuthan-immobilien.de mehr erfahren

Rowina Becker

Duale Studentin Marketingmanagement

0621 - 65 60 65 becker@kuthan-immobilien.de mehr erfahren
Linus Reichert Kuthan-Immobilien

Linus Reichert

Dualer Student PR & Kommunikation

0621 - 65 60 65 reichert@kuthan-immobilien.de mehr erfahren
Team

Athanasia Armpouti

Office-Managerin
Kauffrau für Büromanagement

0621 - 65 60 65 armpouti@kuthan-immobilien.de mehr erfahren

Jan Kirschenlohr

IT-Systemadministrator

kirschenlohr@kuthan-immobilien.de mehr erfahren